work : chance

Arbeitenviernull, Digitale Nomaden, Work 4.0, Crowdwork, Newplacement

Worum geht’s?

New Work ist in aller Munde. Arbeitenviernull, Digitale Nomaden, Work 4.0, Crowdwork- alles scheint zunehmend in New Work zu enden.

Der Wandel von einer Industrie – zur Wissensgesellschaft erfordert Innovationen in der Arbeitswelt. Dabei müssen klassische Konzepte von Arbeit, die Zeit, Raum und Organisation betreffen, neu gedacht werden.

Wir wollen Menschen mit ihrem Wissen, Wünschen und Hoffnungen an die neue Arbeit einen Raum für Ideen, Projekte und Vernetzung geben.

Was wollen wir?

Wir starten in eine neue Arbeitswelt. Sind Sie bereit?

Digitalisierung, Projektarbeit, New Work, Crowdwork, Industrie und Arbeit 4.0.

Viele neue Begriffe, viele neue Chancen. Aber auch viele Fragen.

Wir sind bereit mit Ihnen die Arbeitswelt neu zu gestalten, denn die Möglichkeiten sind durch die Digitalisierung grenzenlos.

Ethik und Werte müssen neu überdacht werden, Wissen wird das kostbarste Gut von Mitarbeitern. Und Unternehmen werden nach ihren Möglichkeiten von Befähigung von Menschen zu sinn-voller und sinn-erfüllter Arbeit zukünftig bewertet.

Netzwerke fördern, teilen und die Schwarmintelligenz ermöglichen, sind Skills für erfolgreiche Firmen. Diese machen aus Führungskräfte, Leiter und ermöglichen Ideenwerkstätte, in denen gemeinsam über Ziele und Erfahrungen geredet werden können.

Lassen Sie uns die Zukunft bewegen – Lassen Sie uns die Zukunft der Arbeit gestalten.

  • Arbeiten 1.0

    Ende des 18. Jahrhunderts halten Dampfmaschine und mechanische Produktionsanlagen Einzug in die Arbeit. Die Industriegesellschaft beginnt, erste Organisationen von Arbeitern entstehen. Das Ideal der Arbeit orientiert sich an der Maschine.

  • Arbeiten 2.0

    Massenproduktion und Anfänge des Wohlfahrtsstaates Ende des 19. Jahrhunderts: Soziale Probleme verschärfen sich, die organisierte Arbeiterschaft wehrt sich, erste Sozialversicherungen in Deutschland entstehen.

  • Arbeiten 3.0

    In den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts etabliert sich die soziale Marktwirtschaft in Deutschland. Arbeitgeber und Arbeitnehmer verhandeln auf Augenhöhe miteinander. Doch der Wettbewerbsdruck steigt, soziale Rechte werden später teilweise zurückgenommen, die Produktion wird durch neue Informationstechnologien immer weiter automatisiert.

  • Arbeiten 4.0

    Am Beginn des 21. Jahrhunderts wird Arbeiten vernetzter, digitaler und flexibler. Einfache Tätigkeiten werden zunehmend durch Maschinen ersetzt. Es entstehen mehr komplexe Aufgaben, die nicht automatisiert werden können. Es entwickeln sich so neue Ansprüche der Erwerbstätigen an die Arbeit, neue Aushandlungsprozesse zwischen Erwerbstätigen, Arbeit-/Auftraggebern, Sozialpartnern und Staat stehen an.

Wir über uns

Schlau macht sexy und Wissen ist Macht. Wissen ist die neue Währung.

Das Label work:chance bietet Sachbücher für die persönliche Weiterentwicklung, Zeitmanagement, Führungskräfte, Feel Good oder Ökonomie und Investthemen.

Wer also bei der nächsten Party, dem nächsten Bewerbungsgespräch oder „nebenbei“ sein Wissen ausfrischen will, sollte sich Hörbücher von work:chance anhören.

Verfügbar in über 300 Shops und Plattformen wie audible, Spotify, BookBeat und in der SpooksApp.

Egal, ob beim Smalltalk brillieren oder sich die Kosten einer teuren Fortbildung sparen.

24/7 lernen, weiterbilden, glänzen, gewinnen.

Hörbücher

Noch Fragen?